Herzlich Willkommen in meiner Praxis!

Helga Blaschke Porträt

Helga Blaschke

Zertifizierte Praktizierende der Rosen-Methode
Diplomierte Praktikerin der Grinberg Methode®

Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren:

Praxis für Körper-Bewusst-Sein
1140 Wien, Hernstorferstraße 4
Tel: 0660/769 69 35
E-Mail: helga.blaschke@koerperbewusstsein.wien

"Den Körper berühren, die Seele erreichen"
Marion Rosen

Über mich

  • Geboren in Wien, verheiratet, Mutter von 2 erwachsenen Söhnen
  • Zertifizierte Praktizierende der Rosen-Methode
  • Diplomierte Praktikerin der Grinberg Methode®
  • Seit 2000 selbstständig in eigener Praxis tätig

Ausbildungen

  • Fünfjährige Ausbildung zur Praktizierenden der Rosen-Methode Körperarbeit, Abschluss 2018
  • Einjährige Ausbildung zur Kursleiterin für „gesunde, körpergerechte Bewegung“ nach Dr. Eva Mössler, Abschluss 2009
  • Dreijährige Ausbildung zur Praktikerin der Grinberg Methode®, Abschluss 2004

Zahlreiche Weiterbildungen in verschiedenen Methoden der Körperarbeit (Dorn-Breuss, CranioSacrale Körperarbeit, AORT (autonome osteopathische Repositionstechnik), Feldenkrais, Faszien-Fitness, Beckenbodentrainings, sowie MET nach Franke (Meridian Energie Techniken);

Die von mir angebotene Körper- und Bewusstseinsarbeit basiert auf den Ausbildungen für Körperarbeit und Persönlichkeitsentwicklung nach Marion Rosen und der Grinberg Methode®.

Mein Anliegen ist es, Menschen in ihrem individuellen Entwicklungsprozess zu begleiten und zu unterstützen. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft zu einem persönlichen Lernprozess.

„Bei dieser Arbeit geht es darum, sich wiederzufinden – die Wandlung zu vollziehen von der Person, die wir meinen zu sein, zu der Person, die wir wirklich sind“.
Marion Rosen

Die Rosen-Methode

Marion Rosen, geboren 1914 in Nürnberg, war ausgebildete Physiotherapeutin. 1938 emigrierte sie in die USA und arbeitete 40 Jahre lang als Physiotherapeutin im Krankenhaus und in eigener Praxis in Berkeley. Dabei entwickelte sie eine eigene Methode, wie man über die körperliche Berührung verspannter Muskeln Kontakt zu unterdrückten Gefühlen aufnehmen kann. Wenn diese Gefühle bewusst werden, können sich die damit zusammenhängenden Verspannungen auflösen.

Verspannungen in den Muskeln sind meist nicht nur physischer Natur, sondern oft auch mit seelischen Anspannungen verbunden. Bei ihrer Arbeit entdeckte Marion Rosen auch einen Zusammenhang zwischen dem Atemverhalten, verspannten Muskeln und Gefühlen.

Durch das gezielte und achtsame Berühren der angespannten Muskeln werden dem Klienten die vorhandenen Blockaden erst einmal bewusst. Die Berührung schafft Vertrauen und der Klient kann seine innere Stimme wahrnehmen. Das Gefühl, liebevoll angenommen zu sein, so wie man ist, gibt eine Kraft, die weit über das hinausgeht, was die meisten Menschen bisher in sich erleben konnten.

Die darauf folgende Entspannung der Muskeln bewirkt, dass bisher unbewusste Gefühle an die Oberfläche kommen können. Dies kann durch Erinnerungen, Bilder oder Farben geschehen. Vergangenes wird wieder erlebt, diesmal jedoch in einem sicheren Rahmen und in Verbindung mit dem Gefühl, das in der damaligen Situation nicht da sein durfte oder konnte.

Durch die Entspannung wird die Energie, die wir vorher gebraucht haben, um uns zu schützen, frei und wir können sie nun konstruktiv für unser Leben einsetzen.

Die Rosen-Methode ist eine Körperarbeit, die es uns ermöglicht, uns besser kennen zu lernen und unsere eigene, wahre Natur mehr zu leben.

„Bei dieser Arbeit geht es darum, sich wiederzufinden – die Wandlung zu vollziehen von der Person, die wir meinen zu sein, zu der Person, die wir wirklich sind“.
Marion Rosen

Für wen eignet sich die Rosen-Methode Körperarbeit?

Sie eignet sich beispielsweise für Menschen, die bereits Therapien gemacht und das Gefühl haben, nun nicht mehr weiterzukommen.

Helfen kann diese Methode bei chronischen Schmerzen, Stress und Verspannungen. Sie unterstützt darüber hinaus auch darin, sich selbst besser kennenzulernen, einen besseren Kontakt zum eigenen Körper zu entwickeln, die eigenen Potentiale zu entfalten oder in Lebenskrisen. Oder auch wenn man das Gefühl hat, im Leben festzustecken. Wenn man den Eindruck hat, dass einem etwas fehlt, obwohl man „eigentlich“ alles hat, was man zum Glücklichsein braucht.

"Mein Anliegen ist es, Menschen in ihrem individuellen Entwicklungsprozess zu begleiten und zu unterstützen."
Helga Blaschke

Die Grinberg-Methode®

Informationen über die Grinberg-Methode® finden Sie auf der offiziellen Grinberg Method® Website.

Logo der Praxisgemeinschaft

Kontakt

Helga Blaschke
Praxis für Körper-Bewusst-Sein
1140 Wien, Hernstorferstraße 4
0660 7696935
helga.blaschke@koerperbewusstsein.wien

Impressum

Medieninhaber und verantwortlich für den Inhalt

Helga Blaschke
Praxis für Körper-Bewusst-Sein
1140 Wien, Hernstorferstraße 4
0660 7696935
helga.blaschke@koerperbewusstsein.wien

Copyright

Copyright ©2020 by Helga Blaschke
Alle Rechte vorbehalten.

Die Texte, Bilder und andere Medientypen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Werknutzungsrechte, insbesondere jene der Übersetzung, des Nachdrucks, der photographischen Wiedergabe, der Sendung und der Speicherung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen bleiben vorbehalten.

Foto Credits

Bild im Header von Kerstin Riemer auf Pixabay

Webentwicklung

upart[unlimited] e.U. Mediendesign

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Beim Besuch meiner Webseite wird Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende der Sitzung für die Dauer dieser Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt damit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Diese Daten werden von mir nicht weiterverarbeitet.

Die Webseite koerperbewusstsein.wien verwendet Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.